Fenster – und Türrestaurierung in Liepen

Gepostet am Apr 7, 2014 in Baudenkmalpflege

Im Zuge einer behutsamen schrittweisen Instandsetzung eines original erhaltenen Gutspächerhauses aus den 1920er Jahren in Liepen bei Anklam wurden in unserer Werkstatt Fenster und Türen restauriert. Besonderes Augenmerk lag hierbei auf der Erhaltung der historischen Substanz und einer energetischen Verbesserung der Bauteile.

So wurden die Fehlstellen an den Fensterflügeln und Rahmen nach dem Entfernen der alten Farbschichten mit Lärchenholz ergänzt und die originalen Glasscheiben mit Leinölkitt neu eingeglast.

In die Innenlage der Fenster wurden extradünne Isoliergläser und Dichtungen eingearbeitet.

Der Anstrich erfolgte mit mit einer Leinölfarbe im Farbton des historische Befundes.

Fenster Vorzustand

Kastenfenster vor der Restaurierung

IMG_3471

Kastenfenster während der Restaurierung mit Holzergänzungen und leinölverkitteten Gläsern

IMG_3879

Kastenfenster nach der Restaurierung mit Ölfarbanstrich, nach der Restaurierung