Glänzender Auftritt ! Restaurierung eines geschichtsträchtigen Tafelparkettbodens aus den 1820er Jahren

Gepostet am Jun 15, 2017 in Aktuelles

Die Reste eines seit mehr als 15 Jahren eingelagerten Tafelparkettbodens aus den 1820 er Jahren, aus dem Stadtpalais Greifswald wurden im Frühjahr restauriert und konnten im Zuge einer Sanierungsmaßnahme in der Fleischervorstadt wieder ihrem ursprünglichen Verwendungszweck als repräsentative Raumgestaltung zugeführt werden. Die Restaurierung der Parketttafeln umfasste neben der Sicherung loser Bereiche und kleineren Ergänzungen auch die Herstellung eines geeigneten Unterbodens, die Verlegung sowie Retusche – und Konservierungsarbeiten.